Wieder 14 Jahre alt

In: Allgemein|Geschichten von Simu und Michelle

16. Dez 2014

Im Winter 2014 war ich mit meiner Freundin M.K. in den Skiferien in Davos. Den Nebel hatten wir aus dem Seeland mitgenommen – das gab es früher nicht im Landwassertal. Ski sind wir trotzdem gefahren, und zwar auf dem Jakobshorn, wo letzten Samstag die neue Luftseilbahn in Betrieb genommen wurde. Die Pisten waren trotz guter Schneeverhältnisse fast leer.

So kam es auch, dass wir des öfteren alleien auf den Vierer oder Sechser Sesseln fahren durften. Als wir am Nachmittag zu Zweit auf dem Clavadeler Bubble Sessellift sassen, bemerkte ich, dass auf dem Sitz rechts von mir ein alter graugrüner Militär-Rucksack auf dem Sitz lag. Ich schaute diesen an und malte mir schon aus, was da wohl drin sein könnte. Ich dachte mir „Man vergisst doch nicht einfach so seinen Rucksack“. Ob da vielleicht eine Bombe drin versteckt sein könnte?

In diesem Moment sagte meine Freundin: „Wollen wir runter lassen?“

Ich war etwas überrascht und antwortete: „Bist du sicher?

Sie erwiderte: „Jäää, warum denn nicht?“

Etwas erstaunt sagte ich: „Hmm, ich weiss so nicht so recht. Bist du sicher?“

Leicht genervt erwiderte sie: „Es ist kalt, wir sollten die Haube nun wirklich runter lassen.“

Erst jetzt wurde mir klar, dass sie nur die Kälteschutz Haube der Sesselbahn runter lassen wollte und den Rucksack noch nicht einmal bemerkt hatte. Irgendwie hätte ich mich fast „überreden lassen“, den Rucksack einfach runter zu werfen. Wie mit 14 Jahren, da wär das doch lustig gewesen.

Ach ja, Bombe war auch keine drin, wir haben den Rucksack bei der Bergstation abgegeben.

Kommentarfunktion

Ab sofort produzieren wir Sonnenstrom: StreckerPower

Über Strecker.ch

Auf Strecker.ch findest du viele Geschichten, welche meistens auf wahren Gegebenheiten basieren. Durch die Jahre ist der effektive Wahrheitsgehalt jedoch möglicherweise etwas verfälscht worden. Sollten sich Personen in den Geschichten wieder erkennen und wünschen, dass die Geschichte entfernt wird, mache ich das selbstverständlich gerne. Viel Spass!