Artikel Tagged ‘KEV

Der erste Meinenstein ist erreicht! Nach nur 11 Monaten Betrieb hat unsere Photovoltaikanlage bereits über 10’000 kWh Strom produziert. Das sind 20 % mehr als die PVGIS Prognose.  Während dieser Zeit haben wir total 8’500 kWh verbraucht (Heizung/Boiler/Haushalt). Das ergibt einen Überschuss von ca 1’500 kWh. Im Grunde genommen haben wir also ein „Plusenergiehaus“. Als […]

Am Samstag, 28. Mai 2011, war es endlich so weit. Unser Lieferant Solarblitz hat die lang ersehnten Photovoltaikmodule geliefert. Es sind jetzt 49 Stück Suntech Power Suntech STP190S-24/Ad+ Mono geworden, nachdem Jinko Solar Lieferschwierigkeiten bekundete. Den Wechselrichter, ein Kostal Piko 8.3 mit integriertem Datenlogger, hatten wir bereits das letzte Mal an der Wand im Keller […]

Die Kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) sollte eigentlich dafür da sein, die saubere Stromproduktion zu fördern und zu beschleunigen. Das tut es aber überhaupt nicht! Ich hege den Verdacht, dass dies nicht ganz ungewollt so ist. Es gibt vier Punkte, welche bei der KEV komplett verkehrt sind: Von den KEV Geldern (Abzüge auf der Stromrechnung) gehen nur […]

Am ersten Regentag seit mehreren Wochen ist endlich das Montagematerial für unsere Photovoltaik Anlage gekommen. Der Lieferant wurde zwar noch von der Polizei angehalten, weil die maximale Dachlast des VW Golf  überschritten war. Im Normalfall werden 6 Meter lange Profile auch nicht mit einem PW transportiert. Um 10h00 konnten wir dann doch mit der Arbeit […]

Man kann nicht nur immer hoffen, dass alle anderen den ersten Schritt machen. Wir haben uns daher entschieden, eine Photovoltaikanlage auf unserem Dach zu installieren. Sie besteht aus 49 monokristallinen 190 Watt modulen des Weltmarkführers Suntech. Dies ergibt einen Peak Leistung von 9.31 kWp. Der Wechselrichter ist ein Kostal Piko 8.3. Der jährliche Ertrag sollte […]


Ab sofort produzieren wir Sonnenstrom: StreckerPower

Über Strecker.ch

Auf Strecker.ch findest du viele Geschichten, welche meistens auf wahren Gegebenheiten basieren. Durch die Jahre ist der effektive Wahrheitsgehalt jedoch möglicherweise etwas verfälscht worden. Sollten sich Personen in den Geschichten wieder erkennen und wünschen, dass die Geschichte entfernt wird, mache ich das selbstverständlich gerne. Viel Spass!